Vereinsgeschichte

2017
  • Katharina Kayser wird zur Ehrengeschäftsführerin ernannt
  • Josef Hoffsümmer wird zum Ehrenkommandanten ernannt
  • Marco Manheller wird stellv. Bezirksschießmeister
  • Judith Krebs wird neue Kreisjugendkönigin des RSB zum 5.mal in Folge

2016
  • Andreas Jung wird neuer Kreisjugendkönig des RSB zum 4.mal in Folge

2015
  • Ludwig Eid wird zum 3.Mal nach 1995 und 2003 Schützenkönig und somit 1. Kaiser der Bruderschaft
  • Nils Vogel wird neuer Kreisjugendkönig des RSB und löst seine Schwester Vera ab

2014
  • Internetpräsenz www.schuetzen-ahrem.de geht in neuem Design Online
  • Die Schützen bekommen ihre eigene APP
  • Die Küche des Schützenhauses wird vollständig umgestaltet und renoviert
  • Stephan Fuchs wird neuer Kreiskönig im RSB
  • Vera Vogel wird neue Kreisjugendkönigin des RSB

2013
  • Jungschützenkönig Karsten Simon wird Bezirksprinz
  • Georg Schwarz wird Bezirksfahnenschwenkermeister
  • Karsten Simon wird Beisitzer im Bezirksjungschützenvorstand
  • Jungschützenkönigin Kathrin Jung wird neue Kreisjugendkönigin des RSB
  • Anschaffung zweier Laser-Biathlonanlagen

2012
  • Karsten Simon wird zum 2. Mal nach 2008 Jungschützenkönig
  • Pfarrer und Präses Wilhelm Hösen verabschiedet sich nach 22-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand
  • Nachfolger als geistlicher Präses wird Pfarrer Hans-Peter Kippels

2011
  • Die Schützen sind Facebook beigetreten

2010
  • Bezirksschützenfest findet zum 4. Mal in Ahrem statt
  • Die Frontseite des Schützenhauses wird teilweise verschiefert
  • Präses Wilhelm Hösen erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’

2009
  • Katharina Zilleken wird neue Kreiskönigin im RSB
  • Auf dem gesamten Schützenhaus wird das Dach erneuert
  • Hugo Kirchharz erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’
  • Peter Linnartz wird zum Ehrenkommandanten ernannt

2008
  • Helmut Jung löst seine Frau als Schützenkönig ab
  • Helmut Jung wird neuer Kreiskönig im RSB

2007
  • 75-jähriges Bestehen der Jungschützengruppe; als sichtbares Zeichen erhält die Jungschützenfahne am Sebastianus - Fest ein Jubiläums - Fahnenband
  • Jungschützenkönigin Verena Zilleken wird Bezirksprinzessin
  • Zu Ehren des 75jährigen Bestehens der Jungschützen veranstaltet die Schützenjugend eine Disco im Schützenhaus

2006
  • Internetpräsenz www.schuetzen-ahrem.de geht Online
  • Jungschützenkönigin Susanne Filz wird Bezirksprinzessin
  • Franz-Josef Zimmermann wird zum 2. Mal nach 1998 Schützenkönig
  • Beim Diözesanprinzenschießen hat sich Susanne Filz als 6. Sieger für das Bundesprinzenschießen in Duisburg qualifiziert

2005
  • Jungschützenkönig Marco Manheller wird Bezirksprinz
  • Im Zuge des Weltjugendtages werden im Schützenhaus einige Pilger beherbergt und durch die Schützen versorgt

2004
  • Anschaffung der zweiten Infrarot-Laserschießanlage

2003
  • Ludwig Eid wird zum 2. Mal nach 1995 Schützenkönig
  • Ludwig Eid wird Kreiskönig im RSB
  • Anschaffung und Weihe der neuen Fahne für die Jungschützen
  • Anschaffung der ersten Infrarot-Laserschießanlage

2002
  • 70 Jahre Jungschützen in Ahrem
  • Schützenkönig Karl-Heinz Struwe wird Bezirksschützenkönig

2000
  • 75-jähriges Jubelfest
  • Erinnerungsfoto der Bruderschaft im Jubiläumsjahr 2000
  • Bezirksschützenfest findet zum 3. Mal in Ahrem statt

1999
  • Die Bruderschaft zählt über 400 Mitglieder

1998
  • Feier des 1. Sommerfestes der Schützenbruderschaft am 09.08.1998

1997
  • Erweiterungsbau des Schützenhauses sowie der neue Hochstand werden am 9. Mai von Präses Dechant Wilhem Hösen eingeweiht
  • Katharina Kayser wird Kreiskönigin im RSB Schülerkönigin Stefanie Engel wird Bezirksschülerprinzessin
  • Der Luftgewehrstand wird überdacht und mit elektrischen Scheibentransportautomaten ausgestattet
  • Nach vielen Jahren in Gemeinschaft mit dem Sportverein RW Ahrem wird das "Fastelovendsgedöns" zum erstenmal in Eigenregie veranstaltet

1996
  • Ehrenkommandant Theo Zilleken erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’
  • Hans-Peter Zilleken wird sechster Präsident der Bruderschaft
  • Theo Zilleken wird zum Ehrenkommandanten ernannt
  • Hugo Kirchharz wird zum Ehrenpräsidenten ernannt

1995
  • Die Ahremer Fändler werden gegründet

1994
  • Ehrengeschäftsführer Gottfried Münchrath erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’
  • Anschaffung und Weihe der dritten Bruderschaftsfahne

1993
  • Schützenbruder Peter Mörsch erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’
  • Gestaltung und Anschaffung eines Vereinswappens

1992
  • Ehrenmitglied Diözesan-Caritaspfarrer Monsignore Johannes Pütz erhält in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’.
  • Die Baugenehmigung für den Erweiterungsbau des Schützenhauses wird erteilt und die Bauarbeiten beginnen
  • Pfarrer Monsignore Johannes Pütz wird zum Ehrenmitglied ernannt

1991
  • Die Bruderschaft führt in limitierter Auflage von 25 Stück den ,St. Johannes-Ehrenteller’ zur Auszeichnung von hervorragend verdienten Mitgliedern ein
  • Ehrenpräses Paul Huhnen erhält als Erster in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Bruderschaft den ‚St. Johannes-Ehrenteller’
  • Pfarrer Paul Huhnen wird zum Ehrenpräses ernannt
  • Mit Ursula Gladbach wird im 66. Jahr des Bestehens unserer Bruderschaft erstmalig eine Frau Schützenkönigin
  • Die Bruderschaft hat über 300 Mitglieder, davon 78 Jugendliche

1990
  • Pfarrer und Präses Paul Huhnen verabschiedet sich nach 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Er wird zum Ehrenpräses ernannt.
  • Nachfolger als geistlicher Präses wird Pfarrer Wilhelm Hösen
  • Bauantragsstellung für die der Erweiterung des Schützenhauses

1989
  • Schülerkönig Dirk Filz wird Bezirksschülerprinz

1988
  • Renovierung der beiden Bruderschaftsfahnen

1987
  • Am 01. Feb. findet die Generalversammlung erstmalig im neuen Schützenhaus statt
  • Hugo Kirchharz wird fünfter Präsident der Bruderschaft
  • Heinrich Koll wird zum Ehrenpräsidenten ernannt
  • Gottfried Münchrath wird zum Ehrengeschäftsführer ernannt

1986
  • Richtfest des Schützenhauses am 01. Mai
  • Einweihung des fertig gestellten neuen Schützenhauses am 13. Sept. in Anwesenheit befreundeter Bruderschaften
  • Mit über 6.000 Stunden Eigenleistung haben die Schützen ein schönes Domizil geschaffen

1985
  • Die ordentliche Mitgliederversammlung beschließt am 30. Mai das Inkrafttreten einer modernisierten Satzung

1984
  • Fertigstellung des 1. Bauabschnitts des Schützenhauses
  • Einweihung und Inbetriebnahme des Schießstandes am 21. Okt.

1982
  • 50-jähriges Bestehen der Jungschützengruppe
  • Bezirksschützenfest findet zum 2. Mal in Ahrem statt
  • Schützenkönig Hans-Adolf Körfgen wird Bezirksschützenkönig
  • Baubeginn des Schützenhauses

1980
  • Vorstellung des Bauplanes für das Schützenhaus auf der Generalversammlung
  • Jungschützenkönig Horst Scholz wird Bezirksprinz

1979
  • Gottfried Münchrath wird zum 2. Mal nach 1962 Schützenkönig
  • Die Bruderschaft hat über 200 Mitglieder, davon 58 Jugendliche und 68 Frauen

1978
  • Erwerb des 46 Ar großen Grundstückes gegenüber dem Ahremer Sportplatz - unter Mithilfe des Kuratoriums ‚Ahremer Heide’- zwecks späterer Errichtung eines Schützenhauses

1975
  • 50-jähriges Jubelfest
  • Die Schützenfeste werden ab diesem Jahr im Festzelt an der Bachstrasse veranstaltet
  • Erinnerungsfoto der Bruderschaft im Jubiäumsjahr 1975
  • Bezirksschützenfest findet zum 1. Mal in Ahrem statt
  • Die Bruderschaft stiftet aus diesem Anlass für die Pfarrkirche eine wunderschöne, 120 cm grosse, aus Ahorn-Holz geschnitzte Skulptur des ‚Hl. Sebastianus’
  • Am 04.01.1975 wird unser damaliger Präsident Heinrich Koll zum Bezirksbundesmeister im Bezirksverband Erftstadt gewählt
  • Am 04.01.1975 wird unser damaliger Schriftführer Gottfried Münchrath zum Bezirksgeschäftsführer im Bezirksverband Erftstadt gewählt

1973
  • Heinz Struwe stiftet ‚kleine Königskette’

1972
  • Erstmalig gewinnt mit Heinz Struwe unser amtierender Schützenkönig auch das Bezirkskönigsschießen
  • Die Bruderschaft hat 45 Jugendliche Mitglieder

1971
  • Heinrich Koll wird vierter Präsident der Bruderschaft

1969
  • Hillarius Mörsch wird zum 2. Mal nach 1956 Schützenkönig

1967
  • Das Schützenfest wird erstmals 3 Tage gefeiert

1965
  • Inkrafttreten einer modernisierten Satzung auf der Generalversammlung vom 24.01.1965

1964
  • Von 121 Mitgliedern gehören 22 der Jungschützengruppe an

1962
  • Die Bruderschaft stiftet für die Pfarrkirche eine wunderschöne, 120 cm grosse, aus Ahorn-Holz geschnitzte Skulptur des ‚Hl. Johannes des Täufers’

1961
  • Einführung des Sportschießens

1960
  • Pfarrer Paul Huhnen wird neuer geistlicher Präses der Bruderschaft

1951
  • Theo Olligschläger wird dritter Präsident der Bruderschaft

1950
  • 25-jähriges Jubelfest

1949
  • Erstes Königsschießen nach 11-jähriger Unterbrechung

1947
  • Die katholische Kirche Deutschlands erreicht bei den drei westlichen Besatzungsmächten die Zulassung von Schützenbruderschaften als mit der Kirche verbundene Vereinigungen, worauf das Vereinsleben wieder aufgenommen werden konnte.
  • Anschluss an den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Köln
  • Erstes Schützenfest nach dem 2. Weltkrieg

1942
  • Heinrich Zimmermann wird zweiter Präsident der Bruderschaft

1938
  • Letztes Schützenfest vor dem 2. Weltkrieg

1932
  • 12 Jugendliche treten in die Bruderschaft ein und begründen damit die Jungschützengruppe

1927
  • Rektor Weisweiler wird geistlicher Präses

1925
  • 50 Ahremer Männer gründen die St. Johannes-Schützenbruderschaft Ahrem 1925 e.V.
  • Foto der Bruderschaft im Jahr 1925 zeigt die Gründungsväter
  • Christian Breuer wird erster Präsident der Bruderschaft
  • Rektor Peter Schall wird erster geistlicher Präses
  • Verabschiedung der 1. Satzung
  • Festsetzung des Schützenfesttermins am Sonntag nach dem Johannistag am 24. Juni
    (Immer am letzten Sonntag im Juni)
  • Weihe der ersten Bruderschaftsfahne am 1. Schützenfest
  • Leo Gymnich wird erster Schützenkönig
  • Gaststätte Zimmermann wird Vereinslokal

@johannesahrem info (at) schuetzen-ahrem.de Mehlstraße 50 • 50374 Erftstadt-Ahrem (02235) 75216